Handball Damen 1

Landesliga Süd

Hello again - die Damen 1 starten nach zwei Jahren Bezirksoberliga wieder in der Landesliga Süd. Das Team hat sich kaum verändert, Thomas Wonnenberg hat das Traineramt von Martin Fischer übernommen. Die Vorfreude auf die Saison ist groß, nachdem so lange Spielpause herrschte.

Vordere Reihe v.l.: Lara Leis, Lena Rappel, Anna Mahl, Iris Kronthaler
Stehend v.l.: Katja Walther, Anna Euba, Tini Wonnenberg, Iva Vlahinic, Nadja Ammalou, Co-Trainer Thomas Wonnenberg, Sevde Seker, Trainer Martin Fischer, Vildan Acar, Lina Schrempel, Marleen Bscheider, Lina Mahl, Marie Holzapfel
Es fehlen: Johanna Fackler, Silke Arnold


Kontakt

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Grundschule Aichach-Nord
Donnerstag 18:45 Uhr bis 20:15 Uhr, Vierfachhalle am Gymnasium
25. Juni 2020

Handball: Rückkehr in den Trainingsbetrieb

Nach den Erwachsenen starten nun auch Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren
27. April 2020

Handball: Nun ist es offiziell, die Damen 1 sind Meister

Mit freundlicher Unterstützung der Aichacher Zeitung – Seit Donnerstagabend ist die Entscheidung final: Auch der Bayerische Handball-Verband (BHV) hat, wie erwartet, dem Beschluss des Bundesrates des Deutschen Handball-Bundes (DHB) zugestimmt. Die seit Mitte März unterbrochene Saison 2019/20 wurde vorzeitig beendet und wird anhand der Quotientenregelung zum Stichtag 13. März gewertet. Die bis dahin erreichten Punkte werden durch die Anzahl der absolvierten Spiele dividiert. Dieser Wert wird mit 100 multipliziert und auf eine Stelle nach dem Komma gerundet.
4. März 2020

Damen 1: Meilenstein Richtung Landesliga

Mit freundlicher Unterstützung der Aichacher Zeitung – Am Faschingssonntag hatte Martin Fischer schon einmal Grund zum Feiern. An diesem närrischen Tag wurde der Trainer der Aichacher BOL-Handballerinnen 56 Jahre alt. Sechs Tage später reichte ihm seine Mannschaft das vermutlich schönste Geburtstagsgeschenk nach, als sie im Gipfeltreffen beim bis dato punktgleichen Tabellenführer TSV Haunstetten 3 mit einem beeindruckenden 22:20 (11:9) die Oberhand behielt und damit das Tor zur Landesliga ganz weit aufstieß. Mit zwei Punkten Vorsprung und dem besseren direkten Vergleich […]
13. Februar 2020

Damen 1 mit Pflichtsieg

Die Aichacher Handballdamen haben ihre Pflichtaufgabe am vergangenen Samstag in der BOL erfüllt. Gegen den Tabellenletzten, den VSC Donauwörth, konnten sie einen hohen 38:25 (20:12) Erfolg feiern. Schon im Hinspiel in Donauwörth gab es mit 45 Aichacher Treffern ein wahres Torfestival. Diesmal knackten die Paarstädterinnen die 40-Tore-Marke nicht ganz. Mit dem Angriff konnten die Trainer im Großen und Ganzen also zufrieden sein. Allerdings überzeugte die Abwehr nur phasenweise.
28. Januar 2020

Damen 1 mit Anlaufschwierigkeiten

Nach über einem Monat Pause stiegen die Aichacher Handball Damen am Samstag zu Hause wieder in die Punktrunde ein. Nach einer mäßigen ersten Spielhälfte gegen den TSV Meitingen rissen die Gastgeberinnen das Ruder herum und konnten mit einem 33:24 (17:13)-Sieg die ersten beiden Punkte im neuen Jahr verbuchen.
9. Dezember 2019

Damen 1: In der Abwehr gewinnt man Spiele

Die Aichacher Bezirksoberliga-Damen waren am vergangenen Samstag beim TSV Göggingen zu Gast. Nach einer hart umkämpften und sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit zeigten die mit großen Personalsorgen angereisten Aichacherinnen in der zweiten Spielhälfte eine bärenstarke Abwehrleistung und entschieden das Duell am Ende mit 23:15 (12:12) deutlich für sich.
25. November 2019

Damen 1 verabschieden Nadja Ammalou mit Sieg

Die Aichacher Handballerinnen setzten sich am vergangenen Samstag nach einer durchwachsenen Leistung letztendlich deutlich mit 29:20 (15:11) gegen den VfL Günzburg 2 durch. Das Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf hinweg, denn die Legostädterinnen erwiesen sich über weite Strecken als hartnäckiger Gegner.
25. November 2019

Damen 1: Niederlage mit Beigeschmack

Die Aichacher Handballdamen mussten am vergangenen Sonntag eine bittere 28:21(12:10) Niederlage bei der TSG Augsburg hinnehmen. Dabei schafften es die Paarstädterinnen nicht, der Partie ihren Stempel aufzudrücken, sondern mussten immer wieder zusehen, wie der Gegner seine Spielweise erfolgreich durchsetzen konnte.
11. November 2019

Damen 1 entscheiden Gipfeltreffen für sich

An Spannung war das Spitzenspiel in der BOL Schwaben zwischen den beiden bisher ungeschlagenen Teams aus Aichach und Haunstetten nicht zu überbieten. Letztendlich setzten sich die Gastgeberinnen mit einem hauchdünnen 26:25 (12:14) Sieg gegen die dritte Garnitur der Augsburger durch und machten damit ordentlich Werbung für den Damenhandball in Aichach.
11. November 2019

Damen 1: Harte Arbeit in Leipheim

Die Aichacher Handballdamen konnten am vergangenen Sonntag beim VfL Leipheim einen echten Arbeitssieg in der BOL verbuchen. Nach 60 Minuten mit mehr Tiefen als Höhen siegten sie am Ende mit 20:22 (11:12) knapp, aber verdient. Eine leichte Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte reichte, um die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.
31. Oktober 2019

Damen 1: Torfestival in Donauwörth

Die Aichacher Handballdamen waren am vergangenen Sonntag zu Gast beim Aufsteiger in Donauwörth. Nach einem Sturmlauf auf das Gehäuse des VSC entschieden die Paarstädterinnen die Partie verdient mit 27:45 (16:24) Toren für sich.
23. Oktober 2019

Damen 1: Kopf an Kopf

Im ersten Spitzenspiel der noch jungen BOL Saison konnten die Aichacher Handballdamen mit 29:28 (15:13) Toren knapp gegen den TV Gundelfingen die Oberhand behalten. Nach 60 spannenden Minuten mit mehreren Höhen und Tiefen waren die Aichacherinnen am Ende die glücklichere Mannschaft, die sich in diesem Duell auf Augenhöhe durchsetzen konnte.
14. Oktober 2019

Damen 1: Minikader gibt sich keine Blöße

Am vergangenen Samstag stand für die Handballdamen des TSV Aichach das erste Auswärtsspiel der BOL beim Aufsteiger aus Meitingen an. Trotz ungewohnter Uhrzeit, Spielbeginn war diesmal erst um 20:00 Uhr, setzten sich die TSV Damen mit 27:16 (13:5) souverän durch und führen die Tabelle der BOL mit diesem Sieg an.
2. Oktober 2019

Damen 1: Arbeitssieg zum Auftakt

Zum Saisonstart konnten die Aichacher Handballerinnen einen 25:19 (13:10) Arbeitssieg gegen den TSV Wertingen feiern. Dabei taten sich die Schützlinge von Martin Fischer phasenweise schwer, denn der Gegner hielt bis kurz vor Ende mit aller Kraft dagegen und ließ sich nicht so leicht abschütteln.