Bericht 15.10.2018

Männer 1 weiter auf der Siegesstraße. Männer 2 und 3 geben ihre Spiele klar ab. Josef Heil (567), Dominik Seebach (541), Christian Müller (539) und Franz Gabriel (521) liefern eine starke Leistung ab.

Männer: TSV Aichach 1 – SKC Königsmoos 1 3209 : 3092 (6:2)

Durch den klaren Sieg gegen Königsmoos bleibt die erste Männermannschaft weiter auf Erfolgskurs. Das Startpaar Manfred Kappel (527 -1:3) und Ersatzspieler Georg Gabriel (511 +2:2) teilten sich mit ihren Gegnern die Mannschaftspunkte machten aber 5 Holz gut. Auch im Mitteldurchgang teilten sich die stark spielenden Dominik Seebach (541 +3:1) und Christian Müller (539 -2:2) mit ihren Kontrahenten die Punkte, bauten aber den Vorsprung auf 54 Holz aus. Die Schlussspieler Christian Kosmak (524 +2:2) und Josef Heil, mit super starken 567 Holz (+3:1), ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Männer: DJK Ingolstadt 1 – TSV Aichach 2 2058 : 1967 (5:1)

Mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck musste Aichach 2 am Freitagabend die Heimreise antreten. Kurt Hagl (474 -1:3) und Aushilfsspieler Jürgen Küchler (466 -0:4), der auf Grund einer überaus schwachen Räumleistung seinen Mannschafts-punkt verschenkte, brachten ihr Team klar ins Hintertreffen. Im Schlussdurchgang konnte Franz Gabriel, mir sehr guten 521 Holz (+2:2), sein Spiel gewinnen, dagegen büßte Georg Gabriel (506 -2:2) sein Spiel ein.

Männer: TSV Aichach 3 – KRC Kipfenberg 6 1775 : 1900 (1:5)

Auf Grund einer insgesamt schwachen Mannschaftsleistung büßten die Männer 3 beide Punkte ein. Das Startpaar mit Marc Brandl (444 +3:1), der sein Spiel gewann, und Adolf Öchsler sen. (436 -0:4), der sein Spiel verlor, handelte sich einen Rück-stand von 49 Holz ein. Der wiederum schwach räumende Jürgen Küchler (452 -2:2) und sein Partner Florian Strixner (442 -0:4) gaben ihre Spiele klar ab.

Die nächsten Spiele: Samstag; 12.30 Uhr KC Pöttmes 5 – Männer 3, 15.00 Uhr  Aichach gemischt – SKC Burgheim gemischt, 17.15 Uhr Männer 2 – KC Pöttmes 2.

Dominik Seebach 2018Franz Gabriel 2018

 

                      Dominik Seebach                                              Franz Gabriel

Bericht 09.10.2018

Siege für Männer 1 und gemischte Mannschaft. Die Männer 3 verlieren klar. Josef Heil (568), Dominik Seebach (548), Gerda Aigner (494), Raymund Aigner (493) und die B-Jugendliche Melanie Tauber (493) spielen stark auf.

Männer: TSV Aichach 1 – TSV 1871 Augsburg 1 3164 : 3116 (6:2)

Einen schwer erkämpften Sieg konnte die erste Männermannschaft feiern. Ersatz-spieler Georg Gabriel (512 -2:2), der sein Spiel abgab, und sein Kollege Manfred Kappel (505 +2:2), der seines knapp gewann, handelten sich als Starter 15 Miese ein. Das Mittelpaar mit Adolf Öchsler jun. (516 +4:0) und mit Josef Heil, mit famosen 568 Holz (+3:1), konnte das Spiel erfolgreich drehen. Dominik Seebach, der mit starken 548 Holz (+3:1) seinen Punkt holte, und Christian Müller (515 -1:3), der sein Spiel verlor, konnten im Schlussdurchgang den wichtigen Erfolg festhalten.

Männer: TSV Aichach 3 – SK Lenting 3 1758 : 1874 (1:5)

Die dritte Niederlage in Folge handelte sich die dritte Mannschaft gegen Lenting ein. Die Starter Marc Brandl (401 +2:2) und Michael Beck (436 -1:3) teilten sich mit ihren Kontrahenten wohl die Punkte, büßten aber 40 Holz ein. Weder Florian Strixner (442 -0,5:3:5) noch Hans-Peter Frühbauer (479 -1:3) konnten ihren Gegenspielern Gleichwertiges entgegen setzen und büßten daher ihre Mannschaftspunkte ein.

Gemischte Mannschaft: TSV Aichach – TSV Etting 1922 : 1764 (5:1)

Den zweiten Sieg in Folge holte sich die gemischte Mannschaft durch eine geschlossene Mannschaftleistung. Raymund Aigner (mit guten 493 +4:0) und Magdalena Küchler (430 -1:3) brachten ihr Team mit 3 Holz in Führung. Das stark spielende Schlusspaar Gerda Aigner (494 +4:0) und Anita Gabriel (505 +3:1) baute den Vorsprung kontinuierlich aus und sicherte somit den klaren Erfolg.

Jugendspieltag in Baar-Ebenhausen

Vom Jugendspieltag in Baar-Ebenhausen kehrten die Aichacher A- und B-Jugend-lichen mit folgenden Ergebnissen zurück: Jugend A: Carina Baumann mit guten 453 Holz, Lisa Schindler erspielte sich 414 Holz und Leon Schreier kam auf 353 Holz. Jugend B: Melanie Tauber konnte mit starken 493 Holz glänzen.

 

Die nächsten Spiele: Donnerstag; 19.00 Uhr Männer 1 – SKC Königsmoos, Freitag; 20.00 Uhr DJK Ingolstadt 1 – Männer 2, Samstag; 14.00 Uhr Männer 3 – KRC Kipfenberg 6.

Josef Heil 2018Melanie Tauber 2015                                 Josef Heil                                               Melanie Tauber

 

Bericht 02.10.2018

Ein Sieg und zwei Niederlagen für Aichacher Kegler. Die ge-mischte Mannschaft gewinnt klar, dafür müssen aber die Männer 1 und 2 Niederlagen hinnehmen. Georg Gabriel (560), Josef Heil (547), Anita Gabriel (545) und Christian Müller (535) kegeln stark auf.

Männer: TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 – TSV Aichach 1 3164 : 3136 (5:3)

Mit einer Niederlage mussten die Männer von Aichach 1 von den schwer zu spielenden Bahnen in Baar-Ebenhausen die Heimreise antreten. Das Starterpaar Manfred Kappel (528 -2:2) und Adolf Öchsler jun. (520 +3:1) konnten einen Vorsprung von 29 Holz erkegeln. Christian Müller (535 +3:1) und Josef Heil (547 +2:2) konnten auf Grund einer starken Leistung im Mitteldurchgang ihre Spiele gewinnen und den Vorsprung auf 53 Kegel ausbauen. Die Schlussspieler Dominik Seebach (506 -0:4) und Christian Kosmak (500 -0:4) verloren neben ihren Spielen auch noch den gesamten Holzvorsprung.

Männer: TSV Aichach 2 – KRC Kipfenberg 4 1973 : 2042 (1:5)

Aichach 2 büßte bei ihrem Heimspiel klar beide Punkte ein. Die Starter Kurt Hagl (442 -1:3) und Helmut Schroll (468 -2:2) brachten die Heimischen klar ins Hintertreffen. Franz Gabriel (503 +2:2) und Georg Gabriel, der trotz seiner super-starken 560 Holz (-2:2) seinen Mannschaftspunkt verlor, konnten den negativen Spielverlauf nicht verhindern.

Gemischte Mannschaft: TSV Aichach – KC Stepperg 1930 : 1840 (5:1)

Einen klaren Heimerfolg konnte sich die gemischte Mannschaft erspielen. Raymund Aigner (424 +2:2) und Magdalena Küchler, mit ihren sehr guten 494 Holz (+4:0), holten als Starter einen klaren Vorsprung heraus. Im Schlussdurchgang ließen sich Gerda Aigner (467 -0:4) und die superaufgelegte Anita Gabriel (545 +3:1) den Erfolg nicht mehr nehmen.

Die nächsten Spiele: Samstag; 13.00 Uhr Männer 3 – SK Lenting 3, 15.00 Uhr Aichach gemischt – TSV Etting gemischt, Sonntag; 11.00 Uhr Männer 1 – TSV 1871 Augsburg 1. An diesem Wochenende findet in Baar-Ebenhausen ein Spieltag für die A- und B-Jugendlichen statt.

Georg Gabriel 1 2018Anita Gabriel 2018

                 Georg Gabriel                                      Anita Gabriel

Bericht 08.10.2018

Ehrung für Punktspiele:

Für seine 400 Punktspiele für die Sportkegelabteilung überreichte Abteilungsleiter Jürgen Küchler an Hans-Peter Frühbauer eine Urkunde.

Hannes Frühbauer 400

Jürgen Küchler und Hans-Peter Frühbauer

Bericht 01.10.2018

Kurt Hagl und Helmut Schroll werden mit Urkunden geehrt.

Abteilungsleiter Jürgen Küchler überreichte an Kurt Hagl für 500 Punktspiele und an Helmut Schroll für 250 Punktspiele jeweils eine Urkunde.

Kopie von Helmut Schroll und Kurt Hagl Ehrung 2018

 

Kurt Hagl, Jürgen Küchler, Helmut Schroll